Oelmuehle Sailer Logo mit Herz neu

 

Aprikosenoel

 

Aprikosen (Marillen) kommen ursprünglich aus Asien. Das Aprikosenkernöl wird aus dem Inneren des Aprikosenkerns, also der inneren, weichen Mandel des Kerns, gewonnen. Da Aprikosenkerne enge Verwandte der Mandel sind, hat das Öl einen fruchtig-mandeligen Geschmack. Unser Aprikosenkernöl wird aus süßen Aprikosenkernen gewonnen, die im Gegensatz zu den bitteren Aprikosenkernen keine Blausäure enthalten.

 

Aprikosenkernöl enthält einen hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren (ca. 65 %), Vitamin E und B und ist daher ein wertvolles Öl. Wie alle unsere Öle pressen wir auch das Aprikosenkernöl in Rohkostqualität, damit alle Inhaltsstoffe erhalten bleiben.

 

Es kann auch zur Kosmetik verwendet werden. Aprikosenkernöl ist für alle Hauttypen geeignet, macht die Haut weich und wird besonders bei trockener, empfindlicher Haut empfohlen. Es ist ebenso als Massageöl, Badeöl und für Haarkuren sehr gut geeignet.

 

Für die Küche:

Unser Aprikosenkernöl hat einen lieblichen, leichten Mandel-Aprikosengeschmack. Es schmeckt hervorragend zu allen Rohkostgerichten, Salaten, Saucen, Süßspeisen, Gebäck, in Fruchtsalaten oder über Eis und sollte nicht erhitzt werden.

 

 

Rezepte zum Nachkochen

 

• Karotten-Aprikosensuppe mit Basilikum und Aprikosenkernöl

 

• Feine Melonenscheiben mit Ziegenkäse