Oelmuehle Sailer Logo mit Herz neu

Arganöl BIO

Fein mild-nussig im Geschmack.
Preis inkl. MwSt.:13,50 €
Produktvariante:
Beschreibung

Der Arganbaum (Argania spinosa) ist schon mehr als 25 Millionen Jahre alt und wuchs ursprünglich in Nordafrika und Südeuropa. Er kann bis zu ca. 450 Jahren alt werden und hat bis zu 30 Meter tiefe Wurzeln. Heute gibt es noch ca. 20 Millionen Arganbäume, die im Südwesten Marokkos wachsen. Zum Schutz wurde das Argangebiet 1998 von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt.

 

Arganöl wird aus den Früchten - den „Arganmandeln“ - des dornigen Arganbaums gewonnen. In jeder Argannuss befinden sich ca. 3 Arganmandeln. Unser Arganöl pressen wir nicht selbst, denn es wird traditionell in Marokko hergestellt. Dort werden die Argannüsse von Berberfrauen von Hand geerntet, geknackt und durch Kaltpressung zu dem hochwertigen Arganöl verarbeitet. Unser Arganöl, durch dessen Kauf eine Frauenkooperative in Marokko unterstützt wird, ist ungeröstet und enthält dadurch alle ursprünglichen wertvollen Inhaltsstoffe der Arganmandel.

 

Arganöl, das „flüssige Gold Marokkos“, enthält einen hohen Anteil an einfach- und mehrfach ungesättigen Fettsäuren, sowie einen sehr hohen Anteil an antioxidativen Vitamin E-Verbindungen und sekundären Pflanzenstoffen. Es kommt daher sowohl innerlich eingenommen, als auch äußerlich aufgetragen der Haut und dem Körper zugute. Das gelblichen Öl, das eine leicht nussige Note besitzt, unterstützt die Hautfunktionen und verbessert die Fähigkeit der Haut, Feuchtigkeit zu binden. Seine ausgewogene Fettsäurezusammensetzung und die regenerierende Wirkung machen das Arganöl zu einem idealen Pflegeöl für trockene, juckende und reife Haut. Es kann auch bei Kindern und Babys problemlos angewendet werden.

 

Ebenso spendet es der Kopfhaut und trockenem Haar, sowie trockenen Finger- und Zehennägeln, Feuchtigkeit und fördert das Haarwachstum. Dafür einfach Arganöl vor oder nach dem Föhnen in die Haarspitzen einmassieren oder als Haarkur im gesamten Haar und auf der Kopfhaut verteilen und nach einigen Stunden ganz normal herauswaschen (oder über Nacht einwirken lassen).

 

Für die Küche:

Da unser Arganöl ungeröstet ist, sollte es nicht erhitzt werden, da sonst wertvolle Inhaltsstoffe zerstört werden können. Wir empfehlen jedoch, es zum Verfeinern kalter oder essfertiger lauwarmer Speisen zu verwenden. Einige Teelöffel des Öls (Menge je nach Geschmack) verleihen Saucen, Salatdressings, Rohkost, Dips, Fisch-, Reis- Nudel- und Gemüsegerichten, Müslis und Fruchtsalaten eine feine milde nussige Note.

 

 

Nährwertangaben

 pro 100g
 Brennwert in kJ/kcal  3700/900 
 Fett  100 g 
 davon gesättigte Fettsäuren  19 g 
 Kohlenhydrate  0 g 
 davon Zucker  0 g 
 Eiweiß  0 g 
 Salz  0 g